Beechdale's Labradors

R-Wurfplanung Frühjahr 2023

 

BEECHDALE’S JOPLIN
(HD A, ED 0/0, OCD 0/0, kein ÜBW, CNM N/N, PRA N/N, HNPK N/N, SD2 N/SD2)

x

FTW GO BACK SKYWALK „Guinness“
(HD A, ED 0/0, CNM, PRA, SD2, HNPK, EIC N/N, Formwert SG)

 

Deckdatum: Dez. 2022/Jan. 2023
Wurfdatum: Feb/März 2023
Wurfabgabe: 8 Wochen nach Geburt
Stammbaum: R-Wurf
Wurfstärke: 8 Welpen (6R/2H)
Namensmotto:
Namen:

Über den Deckrüden:

Guinness ist ein noch junger und bereits sehr erfolgreicher Rüde, der bei Tom van der Linden in Holland steht. Wir haben uns für Guinness entschieden, da sein Stammbaum ein wirklich schöner „fit“ zu Joplins Linien ist und er als Hund alles mitbringt, was ich mir von einem Arbeitslabrador erwarte. Er ist ein sehr gut gebauter, mittelgroßer und kompakter Rüde mit einem sanften Ausdruck. Tom beschreibt ihn folgend: „Für mich ist Guinness der perfekte Labrador. Er ist extrem leichtführig, sehr angenehm zu trainieren, absolut klar im Kopf und entspannt am Fuß. Er hat einen unglaublich liebenswerten Charakter und großartige jagdliche Anlagen. Vor ihm liegt eine große Kariere. Er ist mein best buddy.“

Guinness hat sich bereits mit seinen jungen Jahren 2022 zum ICC qualifiziert und lief beim IWT für Holland im Team. Guinness ist ein softer, aber stabiler Rüde, der ein offenes Wesen hat und absolut aggressionsfrei ist. Sein game finding ist ausgesprochen gut, er ist ein natural heeler, der extrem gut auf lines läuft und aber weiß, wann er die Nase anzuschalten hat.

Joplin bringt sehr leicht trainerbare Hunde mit sehr viel Temperament und Power. Genauso wie Joplin bringen ihre Kinder ein sehr freundlichen, sicheres und offenes Wesen mit, aber auch Sensibilität, was bedeutet, dass sie sehr angenehm in der Ausbildung sind, da sie nicht gern in den Konflikt gehen.

Wir erwarten uns aus dieser Verpaarung sehr angenehme, führige und temperamentvolle Hunde. Es werden gelbe und schwarze Welpen erwartet.

 

Fotos von Guinness