Beechdale's Labradors

Piper

Piper

BEECHDALE’S GOLDEN PIPER

Rufname: Piper
Namensbedeutung: Schottischer Whisky
Mutter: Bibit of Hopeful Image
Vater: FTCH Longcopsie Bertie
Stammbaum/Pedigree
Wurfdatum: 24.10.2013
Züchter: Bianca Henderson
Gesundheit: HD A, ED/OD 0/0, CNM frei, PRA frei, Augen frei 2019
Formwert: SG3
Ausbildung: WTL,M,Open, Dummy Trial, Field Trial
Zuchtzulassung ohne Auflagen April 2016
Würfe: K-Wurf

HERKUNFT
Piper stammt aus dem letzten Wurf meiner Ruby und es war mir sehr wichtig hier nochmal eine Tochter zu behalten, denn Ruby hatte immer extrem gut veranlagte und gesunde Nachkommen. Da Ruby mir nur eine Hündin in diesem letzten Wurf schenkte, ersparte sie mir erneut die Qual der Wahl und Piper blieb. Aber auch selbst wenn ich wählen müßte, würde ich wohl sie nehmen. Nicht nur optisch gefällt sie mir extrem gut, sondern auch in ihrem aufgestellten Wesen.

Pipers Vater ist FTCH Longcopse Bertie und lebt in England bei Michael Brown. Bertie stammt aus bekannten englischen Field Trial Linien. Seine Mutter Leadburn Val of Longcopse wurde von Billy Steel in Schottland gezüchtet.  Leadburn Val ist eine Wurfschwester von FTCh Leadburn Viceroy, der an der IGL Retriever Championship 2008 den zweiten Platz erreichte. Berties Vater FTCh Fernshot Comet hat sich im Jahre 2002 für die Teilnahme an der IGL Retriever Championship qualifiziert und war immer ein Rüde auf dessen Linien ich zurückgehen wollte. Ich kenne einige Comet Kinder, die mich jedes Mal in ihren Anlagen, ihrem Wesen und ihrer Führigkeit begeistert haben.

Auch Berties Grosseltern zählen zu sehr erfolgreichen Hunden und sind alle Champions. Die Mutterlinie geht auf FTCh Willowyck Ruff und FTCh Rockingstone Hope of Leadburn zurück. Rockingstone Hope ist die Mutter fast aller Champions in Billy Steels Zwinger und war eine beindruckende Hündin. Sie erhielt 2004 bei der Championship ein Diploma of Merit. Willowyck Ruff hat sich in seiner Arbeitskarriere insgesamt vier Mal für die Teilnahme an der IGL Retriever Championship qualifiziert, dabei erreichte er 2004 den zweiten Platz und 2007 im Alter von 7 Jahren gewann er. Väterlicherseits geht er auf den berühmten FTCh Flashmount Socrates und FTCh Millbuies Milly zurück. Flashmount Socrates erreichte an der IGL Retriever Championship 1999 den vierten Platz. Millbuies Milly hat sich zwei Mal für die Teilnahme an der IGL Retriever Championship qualifiziert und im Jahre 2002 erhielt sie ein Diploma of Merit.

Alle Info zu Pipers Mutter sind auf Rubys Seite zu finden.

Longcopse-BertieRubyBIG LOVE BERTIE&RUBY

FTCH Millbuies MillyFTCH-Leadburn-ViceroyFTCH Willowyck-Ruff

CHARAKTER
George Bernhard Shaw sagte „Whisky ist verflüssigte Sonne“ und dies passt auch genau auf mein Whiskykind „Golden Piper“. Sie ist wie die Sonne, immer gut gelaunt, ein strahlendes Gemüt und erobert jedes Herz im Sturm. Piper ist eine sehr freundliche, aufgeschlossene Hündin, die sanftmütig mit Kindern, anderen Hunden und Welpen ist. Man kann ihr eigentlich nie böse sein, da sie einfach so bezaubernd ist. Wie ihr Mutter Ruby, lernt sie extrem schnell und konnte sich bereits im jungen Alter sehr lange konzentrieren. Bei der Arbeit ist sie ruhig und gelassen, aber wenn sie geschickt wird, ist sie extrem schnell, kraftvoll und zielorientiert. Sie hat einen sehr schönen Suchenstil, eine sehr gute Nase und ein extremes Sprungpotenzial. Piper ist vom Wesen sehr stabil und kann gut einstecken, man kann sie nur schwer verunsichern, sie bleibt immer klar im Kopf und gibt immer ihr Bestes. Auch im Jagdeinsatz und auf Trials zeigt sie ihre mentale Stabilität, sie ist absolut in sich ruhend und immer hochkonzentriert.

Leider hatte Piper im September 2015 großes Pech.  Ihre extreme Geländehärte bei der Arbeit forderte ein Opfer. Sie schoss sich bei einem Retrieve im Unterholz einen 4 cm langen, 2mm dicken Holzdorn mittig ins Auge. Trotz des Fremdkörpers im Auge beendete sie ihre Arbeit und brachte mir das Dummy freudig. Als ich ihr den Dorn aus dem Aug zog, war mir klar, dass diese Verletzung keine Kleinigkeit war. Piper wurde in der Augentierklinik in München operiert. Man musste die komplette Linse entfernen, sie war völlig zerstört. Eine künstliche Linse konnte nicht eingesetzt werden, da das Auge  während der OP zu stark einblutete. Nach einer fast vier-monatigen Pause durften wir das Training wieder aufnehmen. Im Alltag und beim Training merke ich erstaunlicher weise praktisch keinerlei Einschränkungen, obwohl sie auf dem verletzten Auge sicher nur mehr 30% Sehkraft hat und das räumliche Sehen komplett auf dem Auge fehlt. Leider markiert sie seither lange nicht mehr so genial wie früher. Vorallem bei starker Sonne ist ihre Markierfähigkeit sehr stark eingeschränkt. Aber Piper wäre nicht Piper, wenn sie nicht auch aus dieser Situation das beste rausholt. Sie orientiert sich inzwischen stark am Schuss, setzt ihre Nase gekonnt ein und lässt sich zum Glück sehr gut handeln. Auf Workingtests kostet uns das zwar immer Punkte, und brachte uns auch schon mal eine Null ein, aber ich bin zuversichtlich, dass sie hier durch viel Erfahrung ihr Manko immer mehr ausgleichen wird. Ich bin sehr froh, dass sie trotz  dieses schweren Rückschlags wieder voll einsatzfähig ist.

Sie ist für mich ein sehr besonderer Hund, der mir kaum einen Wunsch offen lässt!

Piper April 2016

Piper April 2016

AUSSEHEN
2 years old, Field Trial typ, yellow with a good head, medium size neckline, should have more front, good topline, nice quaters, good coat quality, nice mover. Very Good 3

 

 

 

PRÜFUNGEN

17.Mai 2015 WT Rotenturm (Ö) Klasse A/L – 7.Platz (72/80P), vorzüglich (qualifiziert für L Finale 2015)
10.07.2015 Dummy Trial Pillersee (Ö) – Novice: 1.Platz vorzüglich
11.07.2015 Working Test Pillersee (Ö) Klasse L: 4 .Platz sehr gut
12.07.2015 Working Test Pillersee (Ö) – Klasse M: 1. Platz vorzüglich (qualifiziert für M Finale 2015)
22.05.2016 Dummy Trial Velden – Open: n.c.
28./29.05.2016 Working Test Tyrolian Cup – Open: 8. Platz sehr gut
03.10.2017 Working Test Pillersee – Open: 21. Platz
19.11.2017 Isar Cup Team: 10.Platz
16.12.17 FT CACIT San Daniele (I) n.c
4.1.18 FT CACIT Camugliano (I) n.c.
5.1.18 FT CACT Stagno (I) good
6.1.18 FT CACIT Camugliano (I) n.c.

 g7w - pt II (10 von 13) g7w - pt II (11 von 13) g7w - pt III (6 von 8)piper 8 wocheng8w (6 von 7) g8w (4 von 7) g8w (1 von 7)weihnacht2013 (2 von 27)11.woche14 wochen15 wochen 16wochen 20 wochen alt 20 wochen 20 wochen21 wochen Piper und Glenbrosis 160314 (3 von 3)7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate 7 monate9 Monate9monate9 monate11monate11monate11monate11monate11monate11monate11monate11monate 11monate11monate11monate11monate11monate11monate11monate11monatePiper ein Jahr Ruby u Piper Herbst 2015Piper und Ruby März 2016 Piper März 2016