Beechdale's Labradors

Lucy

BEECHDALE’S KIDD

Rufname: Lucy
Namensbedeutung: nach Schriftstellerin Sue Monk Kidd
Mutter: Beechdale’s Golden Piper
Vater: Int. u Belg. FTCH Eroll Flynn des Fields de Mauny
Stammbaum/Pedigree
Wurfdatum: 14.04.2017
Züchter: Bianca Henderson
Gesundheit: HD A, ED 0/0, OCD 0/0, kein ÜBW, CNM frei, PRA frei, Augen frei 2019
Formwert: sehr gut
Ausbildung: Wesenstest, WT L, M, FT Novice
Besitzer: Julia Glantschnig / Hündin in Zuchtmiete

HERKUNFT

Lucys Vater IFTCH Eroll Flynn des Fields de Mauny „Flint“ lebt in Belgien bei Fons Exelmans. Flints Stammbaum, geht wie auch der Piper, auf FTCH Lafyette Tolley zurück, ein sehr guter Vererber und eine Linie die ich sehr schätze. Flints Vater ist FTCH Grenbriar Viper of Drakeshead, ein großartiger Rüde, der viele Champions produzierte, wie zum Beispiel FTCH Astraglen Fergie, FTCH Eastdale Harry, FTCH Rocket Star Geoffrey oder FTCH Gosberry Governor… Flints Mutter Rocket Star Anke, ist die Schwester von FTCH Rocket Star Ciel, FTCH Rocket Star Camiel und FTCH Rocket Star Desysse. Ich kenne Ciel und Desysse, beides Hunde mit einem wunderbaren Wesen und genialen Arbeitsanlagen.

Lucys Mutter, Piper, ist eine sehr talentierte Hündin, die eine große Kariere vor sich hatte. Leider verlor sie mit zwei Jahren durch einen Unfall ihr Sehvermögen auf ihrem linken Auge. Dieses Handicap kostete Piper oft viele Punkte bei Prüfungen…trotzdem ist und bleibt sie eine geniale Hündin, die sogar perfekt sehende Hunde oft in den Schatten stellt. Pipers Mutter Ruby, war für mich eine Ausnahmehündin in vielerlei Hinsicht. Eine Hündin mit einem unglaublichen Jagdverstand und einer extremen Geländehärte. Ruby war leicht auszubilden, lernte schnell und war immer sehr bemüht mit mir zu kooperieren.

CHARAKTER

Lucy ist ein echter Sonnenschein. Sie ist eigentlich immer gut drauf, absolut verträglich mit anderen Hunden oder anderen Tieren und sehr freundlich und aufgeschlossen anderen Menschen gegenüber. Sie hat mit Bravour den Wesenstest bestanden. Bei der Arbeit ist Lucy immer 100% fokussiert. Sie ist sehr triebstark und trotzdem in sich ruhend. Lucy hat eine unglaublich gute Nase und ist extrem ausdauernd in der Suche. Technisches Training ist für sie durch ihren starken Suchentrieb manchmal eine Herausforderung, aber ihre Führigkeit kommt ihr hier auch wieder zu Gute. Lucy hat kein Thema mit Wild zu arbeiten und zeigt hier sehr gute natürliche Anlagen.